Link verschicken   Drucken
 

Neues aus der Führungslehre: „Neuro-Leadership“. Das gehirngerechte Führen.

07.11.2019 bis 08.11.2019

Im Unterschied zu anderen Führungslehren stehen bei Neuro-Leadership u. a. besonders unsere Emotionen im Fokus. Der Ansatz verfolgt die Theorie, dass Emotionen unser Handeln, unsere Motivation, also auch Erfolg und Misserfolg unserer Handlungen steuern. Wer deshalb die uns bis jetzt bekannten Grundgesetzte des Gehirns kennt, weiß, wie unser Gehirn tickt, hat einen deutlichen Führungsvorteil.

 

In diesem Seminar werden die neuesten Erkenntnisse der Gehirnforschung aufbereitet. Sie erfahren, wie wichtig Empathie für Führungskräfte bzw. Führung ist. Wie wichtig es für Sie als Führungskraft ist zu verstehen, was ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewegt.

 

Im Seminar erhalten Sie Hinweise unter welchen "neuronalen Gesetzten" Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zufrieden und motiviert ihre Arbeit erleben und bewältigen, wie Sie als Führungskraft die verschiedenen Bedürfnisse ausbalancieren können und in der konkreten Situation die passenden Worte finden.

 

In diesem Kurs werden in einer kompakten und praxisnahen Darstellung, aufbauend auf den neuesten Erkenntnissen aus den Neuro- und Sozialwissenschaften, die Kernanforderungen an eine heutige Führungskraft betrachtet. Darüber hinaus erhalten Sie konkrete Praxistipps, die Sie als Führungskraft je nach Aufgabe und Situation verwenden können.

 

Neben dem ausgeschriebenen Thema haben Sie auch die Gelegenheit, ihre individuellen Anliegen einzubringen.

 

Die Erkenntnisse aus den vorangehenden Seminaren werden dabei zusätzlich vertieft und erweitert, werden aber nicht vorausgesetzt.

 

NeueinsteigerInnen sind willkommen.

 

 

Referent:

Dr. phil. Peter Hammerschmid, Regensburg

 

 

Zielgruppe:

Führungsseminar für die mittlere Führungsebene (Stationsleiter*innen, Leiter*innen in med.- techn. Dienst, Physiotherapie, Technik, Hauswirtschaft…)

 

Flyer Führungsseminar 2019

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Veranstaltungsort

Kloster Kostenz

Tagungshaus der Barmherzigen Brüder

Kostenz 1, 94366 Perasdorf

(Nähe St. Englmar)

 

Tel. 09965 / 187-0

Fax. 09965 / 187-102

www.barmherzige-kostenz.de

 

Veranstalter

Katholischer Krankenhausverband in Bayern e.V.

Lessingstr. 1
80336 München

Telefon (089) 999 505-80
Telefax (089) 999 505-83

E-Mail E-Mail:
www.kkvb.de