Link verschicken   Drucken
 

Unser Vorstand

Der Vorstand besteht aus

  • 7 von der Mitgliederversammlung gewählten Personen (Amtszeit 3 Jahre)
  • der/dem 1. Vorsitzenden (derzeit Dr. Rainer Beyer, Neumarkt)
  • der/dem jeweiligen Landescaritasdirektor/in als stellvertretender / stellvertretende Vorsitzenden (als geborenes Mitglied), derzeit Prälat Bernhard Piendl
  • der/dem Geschäftsführer/in (Frau Heike Gülker)

 

Dem Vorstand gehören folgende Mitglieder an:

Beyer, Dr. Rainer
Hauptgeschäftsführer
TGE- gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser, Neumarkt

(1. Vorsitzender des KKVB)

  Prälat Piendl

Piendl, Prälat Bernhard

Landescaritasdirektor

Landescaritasverband Bayern, München

(stellvertretender Vorsitzender des KKVB)

Gülker, Heike
Geschäftsführerin
Kath. Krankenhausverband in Bayern e.V., München
(Geschäftsführerin KKVB)

 

Hößl, Irene

Geschäftsführerin

Katholischer Pflegeverband e.V., Regensburg

Kuhl, Christian

Kuhl, Christian

Vorsitzender der Geschäftsführung

Barmherzige Brüder gemeinnützige Krankenhaus GmbH, Regensburg

 

Morell, Markus

Sprecher der Geschäftsführung

Klinikum Dritter Orden, München

Frt. Seraphim Schorer

Schorer, Frt. Seraphim

Prior

Barmherzige Brüder, Bayerische Ordensprovinz, Regensburg

  Sr. Irmgard

Stallhofer, Sr. Irmgard

Generaloberin

Schwesternschaft der Krankenfürsorge des Dritten Ordens, München

Hr. Stapper

Stapper, Martin

Geschäftsführer

Kongregation der Schwestern des Erlösers,

Würzburg

  Diakon Michael Weißmann

Weißmann, Michael

Diakon, Diözesan-Caritasdirektor, Regensburg

(geistlicher Berater des KKVB)

Lydia Wießler

Wießler, Sr. Lydia

Ordensbeauftragte für die Krankenhäuser der Kongregation der Schwestern des Erlösers, Schweinfurt

 

 

Der Vorstand soll in seiner Zusammensetzung die Vielfalt der das katholische Krankenhauswesen tragenden Kräfte repräsentieren. Der Vorstand leitet den Verband. Ihm obliegt die laufende Verbandsgeschäftsführung. Dabei hat er die Beschlüsse der Mitgliederversammlung umzusetzen und ihre Empfehlungen, besonders im Hinblick auf die Verwirklichung der Ziele des Verbandes, zu beachten.

 

Die geistliche Beraterin / der geistliche Berater des Verbandes wird jeweils vom Vorsitzenden der bayerischen Bischofskonferenz ernannt. Sie/er ist berechtigt, an den Vorstandssitzungen mit beratender Stimme teilzunehmen. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer von 3 Jahren gewählt. Die Amtsperiode des jetzigen Vorstands läuft bis zum Jahr 2022.